Bilder Biographie

was bleibt
unsere Liebe
unsere Sehnsucht
endlose Traurigkeit
unvergessliche Jahre
kostbare Erinnerungen



Danksagung

Unserem Sohn Sven für die Einrichtung eines Kondolenzbuches im Internet. Hierdurch haben viele, vor allem junge Menschen, aus der ganzen Welt die Möglichkeit uns ihr Mitgefühl auszudrücken. Es tut gut zu erfahren bei wie vielen Menschen Tim geschätzt und geliebt war. Tim`s Kajakfreunden, die nicht aufgehört haben nach ihm zu suchen bis sie ihn gefunden haben. Unseren Familien und Freunden, die uns durch diese schlimme Zeit begleiten, vor allem liebe Sabine und Rüdiger, liebe Marita und Gerd. Wir sind dankbar, dass es Euch gibt. Den Vorgesetzten und Mitarbeitern der Sozialstation Augsburg-Mitte für die Gestaltung des Gottesdienstes in Augsburg. Für die lieben Worte seiner Kollegen und der herzlichen Verabschiedung durch Pastor Ratzinger. Allen die in Augsburg an diesem Gottesdienst teilgenommen haben. Eure Tränen haben uns sehr bewegt.
Pfarrer Henrich und Pastor Eiden für die gemeinsame Gestaltung der Beerdigung sowie guten Gesprächen. Allen Freunden und Schulkameraden von Tim und der unendlich großen Anteilnahme auf seinem letzten Weg. Euch allen herzlichen Dank für Worte, Gesten, Umarmungen sowie Blumenspenden.

Deine Eltern Marie und Hajo
Traben-Trarbach und Augsburg im November 2007


 
Du warst wie der Fels auf deinem Grab,
standhaft, natürlich, liebevoll geformt, nicht immer bequem.
Kein Wind hätte dich umgehauen,
doch eine Welle hat dich einfach mitgenommen.

Wir können das Endgültige immer noch nicht fassen.
In unseren Herzen warst du immer und wirst du immer sein,
doch im Arm halten wir dich nicht mehr – nie mehr.


Wir vermissen dich unendlich!


Eintrag schreiben [«] [] [59]-[60]-[61]-(62)-[63]-[64]-[65] [] [»] Eintrag schreiben
Karina Mähringer-Kunz 08.10.2007 11:51
Liebe Familie Weinmann, mich hat der Text von Sven sehr berüht, ich kannte zwar Tim nicht Persönlich aber mich hat die Nachricht sehr mitgenommen!Mein aufrichtiges Beileid an die Familie und Freunde!!!!
Richard & Gisela Ochs 08.10.2007 11:25
Liebe Familie Weinmann,
Worte sind wie hilfloses Gestammmel unter der Wucht des Schicksalsschlages, der Sie mit dem tragischen Unfalltod von Tim getroffen hat. Sätze wie \"Rasch tritt der Tod den Menschen an\" und \"Mitten wir im Leben sind vom Tod umfangen\" müssen Ihnen wie Floskeln klingen in diesen schweren Stunden. Nehmen Sie die Gewissheit entgegen, daß viele Menschen Ihren tiefen Schmerz bitter mit-empfinden und sich in aufrichtigem Beileid an Ihre Seite stellen. Wir zählen uns dazu. Gisela & Richard Ochs
katharina 08.10.2007 11:19
Lieber Sven, dein schöner, sehr ergreifender und zugleich zu tiefst trauriger Spruch beschreibt alles ganz treffend. Ich war die ganzen tage zu hause bei meinen eltern und wollte dennoch nicht bei deiner Mama und deinem papa vorbeigehen. Mit fehlten und fehlen die Worte um das zu beschreiben, was ich fühle. welche tröstenden Wörte spenden in solchen Momenten wirklich trost?
Als ich tim das letzte Mal gesehen hatte und er mich ansprach, erkannte ich ihn fast nicht. Nun seh ich die Fotos und es scheint mir, als wären unsere gemeinsamen Urlaube und viele andere dinge ganz nah und noch gar nicht lang her.
ich wünsche dir lieber Sven, deiner Mama und deinem Papa ganz viel kraft, ganz viel trost und ganz viel von der Stärke die dein Bruder besitzt hat.
Valerie 08.10.2007 11:06
Es ist einfach schrecklich, nicht in Worte zu fassen. Tim wir werden dein Lachen der letzten Jahre und letzen Stunden nie vergessen.
Mein herzlichstes Beileid an die Familie und Freunde.
Peter und Monika Lange aus Köln 08.10.2007 10:57
Wir waren zum Zeitpunkt des tragischen Unglücks beim Stammgästetreffen in Oetz. Auch wenn wir Tim vorher nicht kannten, so möchten wir auf diesem Wege der Familie Weinmann und allen Angehörigen unser herzliches Beileid und Mitgefühl ausdrücken.
Viele uns bekannte Stammgäste aus Oetz schließen sich diesen Zeilen an und bekunden Ihnen ebenfalls ihr herzliches Beileid und Mitgefühl.
Timo Köster 08.10.2007 10:40
Mein tiefstes Beileid an die Familie
Timo Köster 08.10.2007 10:38
Mir fehlen die Worte mit denen ich ausdrücken könnte wie ich mich fühle. Die letzten Tage mit dir werde ich nie vergessen.

Ich denke an dich !!!
Martin Werthmann 08.10.2007 10:37
Mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen.
Als ich die Nachricht laß, und auch wie sie in der Öffentlichkeit verfasst und diskutiert wurde kamen viele schreckliche Erinnerungen, die auch so noch nicht verarbeitet sind, wieder hoch. Vor fast genau drei Monaten habe ich auch meinen Freund und Paddelkameraden auf der oberen Venter Ache verloren und kann verstehen wie Sie sich fühlen. Ich wünsche viel Kraft und Mut die schweren Zeiten zu überstehen und auch wieder nach vorne zu schauen.
leppi 08.10.2007 10:35
Ein Freund ist auf tragischer Weise von uns gegangen. Er wird mir immer mit seiner guten Laune verbreitenden Art, hohen Sinn fuer Kameradschaft und positiven Einstellung im Gedaechtnis bleiben.
Mir fehlen die Worte fuer die Trauer die ich empfinde.
Mein herzliches Beileid und Mitgefuehl gilt der ganzen Familie!
Anja und Thomas mit Familie 08.10.2007 10:20
Liebe Marie, lieber Hajo, lieber Sven,

Wenn man einen Menschen verliert, den man geliebt hat, dann stirbt ein Stück des eigenen Lebens mit ihm.
Aber wenn Ihr euch etwas von dem bewahrt, das sich euch durch ihn an innerem Reichtum erschlossen hat, wird er in euch gegenwärtig und durch euch hindurch auch in Zukunft lebendig sein.

Wir begleiten euch in Gedanken auf dem weiten Weg des Abschiednehmens.
Jutta Kaiser 08.10.2007 10:05
\"weine nicht um das, was du verloren hast, sondern versuche zu lächeln und dankbar zu sein, für das, was du erlebt hast\"
ich wünsche allen Angehörigen und Freunden von Tim viel Kraft, um die traurige Nachricht von seinem Tod zu verarbeiten.
Jürgen Bittner 08.10.2007 09:50
Liebe Marie,lieber Hajo,lieber (Sven,hi).Als mir Sarah die schreckliche Nachricht mitteilte, war ich sehr geschockt und betroffen. Die Trauer über den Tod von Tim kann ich nicht in Worte fassen. Lebensfreude und Power die Tim versprüht hat, soll Euch die Kraft in Euerem Schicksalsschlag zur Seite stehen.......Mein herzlichstes Beileid
08.10.2007 09:40
Liebe Marie, lieber Hajo und lieber Sven,
als wir von dem Unfall gehört haben, war es für uns ein Schock. Wir haben mit euch gezittert und gehofft das er wieder nach Hause kommt. Aber leider ist dieses nicht in Erfüllung gegangen. Wir kannten Tim leider nicht persönlich, aber so wie Marie von Ihm erzählte, so voller Stolz, muss er ein besonderer Mensch gewesen sein.
Wir wünschen Euch die Kraft diesen Schicksalsschlag als Familie zu meistern.
Unser Mitgefühl gilt der ganzen Familie.

Paul, Hildegard, Willi, Wolfgang, Elke, Manuela, Thorsten, Timo, Nadine, Judith und Christiane.
BROW - CEO REMADAS TEAM - BRASIL 08.10.2007 09:33

FOREVER IN OUR MEMORIES...KAYAKER FANTASTIC
Christian Dawidowitsch 08.10.2007 09:27
Leider kannte ich Tim nur vom Eiskanal. Aber als ich von seinem Unfall hörte war ich sehr schockiert und ich kann die ganze Geschichten immer noch nicht ganz fassen. Tim war immer ein lustiger und hilfsbereiter Mensch. Wir werden ihn alle in Augsburg vermissen. Mein Mitgefühl gilt der ganzen Familie von Tim und mein herzlichtes Beileid.
[«] [] [59]-[60]-[61]-(62)-[63]-[64]-[65] [] [»]