Bilder Biographie

was bleibt
unsere Liebe
unsere Sehnsucht
endlose Traurigkeit
unvergessliche Jahre
kostbare Erinnerungen



Danksagung

Unserem Sohn Sven für die Einrichtung eines Kondolenzbuches im Internet. Hierdurch haben viele, vor allem junge Menschen, aus der ganzen Welt die Möglichkeit uns ihr Mitgefühl auszudrücken. Es tut gut zu erfahren bei wie vielen Menschen Tim geschätzt und geliebt war. Tim`s Kajakfreunden, die nicht aufgehört haben nach ihm zu suchen bis sie ihn gefunden haben. Unseren Familien und Freunden, die uns durch diese schlimme Zeit begleiten, vor allem liebe Sabine und Rüdiger, liebe Marita und Gerd. Wir sind dankbar, dass es Euch gibt. Den Vorgesetzten und Mitarbeitern der Sozialstation Augsburg-Mitte für die Gestaltung des Gottesdienstes in Augsburg. Für die lieben Worte seiner Kollegen und der herzlichen Verabschiedung durch Pastor Ratzinger. Allen die in Augsburg an diesem Gottesdienst teilgenommen haben. Eure Tränen haben uns sehr bewegt.
Pfarrer Henrich und Pastor Eiden für die gemeinsame Gestaltung der Beerdigung sowie guten Gesprächen. Allen Freunden und Schulkameraden von Tim und der unendlich großen Anteilnahme auf seinem letzten Weg. Euch allen herzlichen Dank für Worte, Gesten, Umarmungen sowie Blumenspenden.

Deine Eltern Marie und Hajo
Traben-Trarbach und Augsburg im November 2007


 
Du warst wie der Fels auf deinem Grab,
standhaft, natürlich, liebevoll geformt, nicht immer bequem.
Kein Wind hätte dich umgehauen,
doch eine Welle hat dich einfach mitgenommen.

Wir können das Endgültige immer noch nicht fassen.
In unseren Herzen warst du immer und wirst du immer sein,
doch im Arm halten wir dich nicht mehr – nie mehr.


Wir vermissen dich unendlich!


Eintrag schreiben [«] [] [61]-[62]-[63]-[64]-[65]-(66)-[67] [] [»] Eintrag schreiben
Anonym 07.10.2007 19:18
Mein Herzliches Beileid und alle Kraft für die Nun schwere Zeit.
Familie Braband 07.10.2007 19:05
Liebe Marie, Hajo und Sven,
erschrocken hat uns die Nachricht von Tim und wir haben trotz allem noch an ein Wunder geglaubt. Nun ist es traurige Gewissheit geworden und wir sprechen Euch unser aufrichtige Anteilnahme aus.
In dieser Situation Worte des Trostes zu finden, fällte uns sehr schwer.
Es ist Euer Sohn und Bruder sowie vielen Menschen ein lieber Freund, der Euch für immer verlassen hat - was darf\'s der Worte mehr?
Wir sind in Gedanken bei Euch. Laßt uns wissen, wenn wir Euch irgendwie helfen können.
Renate und Alfred

Michael Loch 07.10.2007 19:04
Mein herzliches Beleid der Familie Weinmann. Leider kannte ich Tim nicht persönlich
Marius Müller 07.10.2007 19:01
Mein herzliches Beileid an die Angehörigen!! Es ist schade wenn ein Mensch von uns geht der so freundlich war und sich so angagiert hat!!

Jennifer Stephens 07.10.2007 18:54
Leider habe ich deinen Bruder - euren Sohn, nicht persönlich kennen lernen dürfen, habe aber oft durch euch von ihm gehört. Habe gehört, wie ihr voller Stolz und Begeisterung von ihm berichtet habt. Durch eure Worte habt ihr ihn in eine wundervolle und ganz besondere Position gerückt.Ich wünsche euch viel Kraft und Liebe in dieser unglaublich schweren Zeit.
Mein Beileid, Jenny
Thomas Sohns 07.10.2007 18:53
Ich kannte Tim leider nicht persönlich, aber Sven und seine Eltern denen ich hiermit mein Mitgefühl aussprechen möchte.
Melanie (Berufsschulkollegin) 07.10.2007 18:52
Ich kann es nicht fassen!
Mein beileid geht an alle die ihn liebe und kennen.
Er wird in eurem Herz weiter der Tim bleiben, der er ist/war.
Gott beschütze ihn.
Michaela Claus 07.10.2007 18:49
Als ich von diesem Unfall gehört hatte hat mich dies sehr mitgenommen. Hajo, Marie, Sven ich wünsche euch alle Kraft der Welt!In Gedanken bin ich bei Euch.
Isabell 07.10.2007 18:49
Natuerlich gelten meine Gedanken momentan vor allem Euch, Marie, Hajo, Sven, Sabine, Ruediger, Nicole, Stefan....wenn ich an euren Schmerz denke, zerreist es mir das Herz!Ich wuensche Euch alle Kraft der Welt! Wir alle werden Tim vermissen! Ich bin in Gedanken bei Euch!
Linda Weber 07.10.2007 18:49
Der Verlust eines geliebten Menschen ordnet die Welt neu,
scheinbar hat sich nichts verändert
und doch ist die Welt für uns
ganz anders geworden.

Die richtigen Worte zu finden ist fast unmöglich. In dieser Zeit der unbeschreiblichen Trauer wünsche ich euch viel Kraft und bin in Gedanken bei euch.
Martin aus Oberbayern 07.10.2007 18:11
Bertolt Brecht sagte einmal: \"Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt\". In unseren Herzen wird er ewig leben. Mein tiefes Beileid an seine Familie, Freundin und Freunde.
Mareike 07.10.2007 18:08
Spuren im Sand.......

Eines Nachts hatte ich einen Traum:
Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten,
Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben.
Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
meine eigene und die meines Herrn.
Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen
war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,
daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur
zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn:
\"Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du
mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein.
Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten
meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am
meisten brauchte?\"

Da antwortete er:
\"Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie
allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten.
Dort wo du nur eine Spur gesehen hast,
da habe ich dich getragen.\"

Herzliches Beileid
Mareike
Jenny Gibbert und Jens Hesser 07.10.2007 17:58
es hat uns sehr mmitgenommen, als wir von dem Unfall gehört haben. es ist schlimm, was eurer Familie widerfahren ist und schwierig zu verstehen. wir möchten unser herzlichstes beileid ausdrücken und euch auf dem weg viel kraft wünschen,
in gedanken bei euch
Jenny und Jens
Familie Nittmann 07.10.2007 17:47
Seit Tim mit Kristina zusammen gekommen war ist er ein Teil unserer Familie geworden. Wir haben Tim als humorvollen und liebenswerten Menschen schätzen gelernt. Tim wird unserer Familie sehr fehlen.
In Gedanken sind wir in dieser schweren Zeit auch bei Tims Familie.

Tim, wir werden dich vermissen!

Werner, Karola, Verena und Leopold
Familie Römer 07.10.2007 17:44
Liebe Marie, lieber Hajo, lieber Sven,
seit Donnerstag sind wir in Gedanken und Gebeten bei Euch. Nun ist die Gewissheit auch greifbar, weil Tim gefunden wurde. Dies mindert den Schmerz aber nicht. Auch das Wissen, wie viele Menschen mit Euch fühlen, mit Euch trauern, mindert das unbeschreiblilche Gefühl des Verlustes nicht. Mit Tim geht ein Teil von Euch selbst. Wir wünschen Euch, dass Ihr Halt aneinander findet und die Hilfe von außen annehmen könnt. Wir sind immer in Gedanken bei Euch und für Euch da, wenn Ihr uns braucht! Martina, Jürgen, Sarah, Sebastian, Judith und Hannah
[«] [] [61]-[62]-[63]-[64]-[65]-(66)-[67] [] [»]